Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. August 2017, 13:50:57
Neuigkeiten: Besucht auch unser Trabi-Forum bei Facebook: https://www.facebook.com/groups/342317659145334

Trabiforum  |  Diskussionen  |  Wartburg, Barkas, Qek & sonstige Technik  |  Thema: Camptourist 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Camptourist  (Gelesen 11225 mal)
Thomas
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 2

« am: 17. August 2009, 16:15:24 »

Hallo,

ich habe die Möglichkeit mir einen CT 5-2 zuzulegen.
Dazu bräuchte ich allerdings mal Euren Rat bezüglich der Auflaufbremse.

Bei einigen CT's ist die die Schubstange der Auflaufbremse inkl. Hydraulik vom Anhängergestell abnehmbar.
Bei dem CT für den ich mich interessiere ist die Schubstange in der Deichsel komplett mit dem Rahmen des Anhängers verbunden.
Da die Schubstange in der Deichsel ein rellativ großes Radialspiel hat, habe ich bedenke damit durch den TÜV zu kommen.

Kann mir jemand sagen ob die Buchsen der Schubstange regenierbar sind und mit welchem Aufwand das zu bewältigen wäre?

Für schnellen Rat wäre ich dankbar,

MfG - Thomas
« Letzte Änderung: 17. August 2009, 16:22:36 von Thomas » Gespeichert
Little
BIG BOSS
Administrator
Rennfahrer
*****
Offline Offline

Beiträge: 664


« Antwort #1 am: 18. August 2009, 17:24:13 »

Ich befasse mich mit der Problematik, hier Ersatz anbieten zu können. Kurzfristig ist da aber keine Lösung in sicht. Bisher muss man mit der abgeschraubten Zugdeichsel bzw. dem ganzen Hänger zu einem Betrieb, der das regeneriert, was mitunter auch nicht billig ist. In deinem Fall siehts also nicht gut aus.

Ganz nebenbei würde ich mir überlegen ein CT zu kaufen, welcher die Nachteile eines Wohnwagens und eines Zeltes vereint. Wenn du das nicht hören wolltest, lösch ich es wieder.  ;)
Gespeichert
Thomas
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 2

« Antwort #2 am: 19. August 2009, 16:02:55 »

Ich danke Dir für die schnelle Hilfe. :smiley1678
Aber welche Nachteile von Wohnwagen und Zelt meinst Du?
Technische Instandhaltung des Wohnwagens und den Aufbau des Zeltes, oder gibt es da noch weiter Nachteile die ich noch nicht weiß?

Ich bin mir übrigens sicher das es noch weitere Leute gibt die dieses Problem interessiert, und ausserdem würden wir dann gern auch langfristig eine Lösung für das Problem suchen.
Deshalb bitte nicht den Thread löschen  :smiley1295

Betreibst Du deinen Shop eigentlich Hauptberuflich?
Also wäre es möglich in deinen Shop zu kommen die teile zu kaufen und sich beraten zu lassen?


Mfg - Thomas
« Letzte Änderung: 19. August 2009, 16:04:29 von Thomas » Gespeichert
Little
BIG BOSS
Administrator
Rennfahrer
*****
Offline Offline

Beiträge: 664


« Antwort #3 am: 20. August 2009, 16:25:47 »

Das mit dem Löschen war doch nur auf die Bemerkung außerhalb deiner Frage gemeint. Von meiner Seite wird wie gesagt daran gearbeitet und es ist keine kurzfristige Lösung in Sicht.

Was ich Bezüglich der Nachteile meinte ist folgendes:
Vorteile Zelt: klein, leicht, kein TÜV, kaum Wartung, kein Stellplatz
Nachteile Zelt: Zelt, Aufbau, Abbau
Vorteile Wohnwagen: kein Aufbau, kein Abbau, kein Zelt
Nachteile Wohnwagen: TÜV, Wartung, Stellplatz, Hänger
Vorteile CT: keine
Nachteile: Zelt, Aufbau, Abbau, TÜV, Wartung, Hänger, Stellplatz
Gespeichert
Little
BIG BOSS
Administrator
Rennfahrer
*****
Offline Offline

Beiträge: 664


« Antwort #4 am: 20. August 2009, 16:30:27 »


Betreibst Du deinen Shop eigentlich Hauptberuflich?
Also wäre es möglich in deinen Shop zu kommen die teile zu kaufen und sich beraten zu lassen?


Mfg - Thomas

Ja, wir sind zu dritt und du kannst gern vorbeikommen.
Gespeichert
calle
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 4

« Antwort #5 am: 28. August 2009, 12:21:19 »

vorteil CT : lässt sich besser ziehen vom pappen, weil steht nich so im wind wie nen wowa
Gespeichert
Little
BIG BOSS
Administrator
Rennfahrer
*****
Offline Offline

Beiträge: 664


« Antwort #6 am: 20. November 2013, 17:25:07 »

Das ist doch kein Vorteil. Ein Zelt im Kofferraum lässt sich noch viel besser "ziehen". ;)
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
Trabiforum  |  Diskussionen  |  Wartburg, Barkas, Qek & sonstige Technik  |  Thema: Camptourist « vorheriges nächstes »
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge