Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. Juli 2019, 07:10:34
Neuigkeiten: Besucht auch unser Trabi-Forum bei Facebook: https://www.facebook.com/groups/342317659145334

Trabiforum  |  Diskussionen  |  Wartburg, Barkas, Qek & sonstige Technik  |  Thema: 2L 16V GTI Motor in Wartburg 353/1.3 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: 2L 16V GTI Motor in Wartburg 353/1.3  (Gelesen 8067 mal)
PappenCrisi
Stammuser
**
Offline Offline

Beiträge: 91


so das ist meiner

« am: 07. Februar 2010, 10:45:58 »

Hi ich habe gestern abend mit nem Kumpel bissle gequatscht und wir sind auf eine Idee mit einem Wartburg gekommen...  :smiley1289

Wir würden gern ein einen Wartburg 353 oder 1.3 einen GTI 16V 150 PS oder einen Audi 1,8 T Q einbauen.. meint ihr das geht ? Bzw. würde denn das die Karosse aushalten?

Wegen dem Umbauaufwand ist mir klar und das wurde berücksichtigt.. auch der Aspekt Sinnvoll oder net ist berücksichtigt...  :smiley1678

Würde gern mal eure Meinung dazu hören.. Danke und Gruß Chris
Gespeichert
Trabant
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 16


« Antwort #1 am: 07. Februar 2010, 13:20:21 »

Der Karosse wird das rel. egal sein da der Warti nen Rahmen drunter hat.
Den wirste verstärken müssen.

Ansonsten geht das sicherlich; gibt auch schon umbauten mit g40 und Audi V8 mit automatik (mit Tüv)

Mfg Manuel
Gespeichert
PappenCrisi
Stammuser
**
Offline Offline

Beiträge: 91


so das ist meiner

« Antwort #2 am: 07. Februar 2010, 17:26:30 »

Hi Manuel.. hmm das hört sich doch schon mal gut an.. mal sehen als nächtes Projekt dann... was heißt denn dann Rahmen drunter .. kann ich dann die Karosse runter machen wie bei Käfer?
Gespeichert
Trabant
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 16


« Antwort #3 am: 07. Februar 2010, 19:00:36 »

So siehts aus.
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
Trabiforum  |  Diskussionen  |  Wartburg, Barkas, Qek & sonstige Technik  |  Thema: 2L 16V GTI Motor in Wartburg 353/1.3 « vorheriges nächstes »
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge