Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
10. Dezember 2018, 10:14:05
Neuigkeiten: Besucht auch unser Trabi-Forum bei Facebook: https://www.facebook.com/groups/342317659145334

Trabiforum  |  Diskussionen  |  Trabant Technik  |  Thema: "Schoorsch" ärgert Menschen! 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 Drucken
Autor Thema: "Schoorsch" ärgert Menschen!  (Gelesen 22131 mal)
DieKleineFrankee
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« am: 21. Januar 2013, 15:30:52 »

Hallo Leute,

ich bin ein absoluter Forenneuling, 19 Jahre, weiblich und Trabantfan seit ich 5 bin, besitzen tu ich allerdings erst seit ca. 1 1/2 Jahren meinen süßen Schatz! NUN aber zu meinem Problem!

ABER, ich drehe bald durch, wie Räder bei Glatteis!
Mein 601 (Schoorsch) ist generell schon ein Montagsmodell, das ist mir schnell klar geworden, innerhalb von 4 Monaten nach dem Kauf war das Getriebe fällig, der Vergaser, die Lichtmaschine, Batterie, Motor und dann Auspuff... Nach weiteren 3 Monaten wurden die Bremsen gemacht und während der Probefahr fiel ein 1-Mann-Baugerüst in die Beifahrerseite und es gab ein Loch in der Türhaut, welches so groß war die ein knapper halber 5€ Schein... Der Scheck der Versicherung folgte nach EEEEEEEEEEEEEVIGEM hin und her! Und natürlich auch die "neue" Beifahrertür, weil irraparabel!

Nach dem jetzt bis auf ein par Kleinigkeiten (Auspuffhalterungen neu, Zündschloss austauschen etc.) lief er jetzt ca. 4 Monate völlig brav...

JETZT ABER spinnt er wieder...

Ich parke den Zwerg über Nacht immer in der Garage, mittlerweile wird das aber immer mühsamer, nicht weil ich nicht mehr fahren könnte oder weil das Wetter den süßen Zwerg auf den Keks geht!
Wenn ich vor der Garage stehe und nach dem Tor öffnen die Kupplung kommen lasse, OHNE Gas (Fuß steht NEBEN dem Gaspedal!) heult der Motor auf, als würde ich das kleine Pedal bis zur "Heizung" durchtreten...
Habe schon versucht, etwas Gas zu geben (wirklich nur minimal!), das macht das ganze Spielchen aber nur noch schlimmer!
Mittlerweile ist es schon so krass, dass ich ihn vor der Garage habe stehen lassen und reingeschoben habe, denn wenn ich aus der Spätschicht komme (zwischen 20 und 21 Uhr) sind in meinem Dorf schon die Bürgersteige hochgeklappt und der Großteil der Bevölkerung (zwischen 60 und 90) liegt schon im Bett und schläft und sie zu wecken würde nur Ärger und Missgunst bedeuten...

Achso:
Das Gaspedal vibriert, als hätte es sich entschlossen ein Massageigel zu werden...
 
WAS kann ich tun?
Die Werkstatt hat frühstens am Mittwoch einen Termin frei, aber bedingt durch das Wetter kann ich den süßen Hüpfer nicht mehr in die Garage schieben, weil ich wegrutsche und eigentlich soll er, bedingt durch seine bisherige Geschichte mit Vandalismus, auf keinen Fall auf der Straße stehen, sobald es dunkel wird...


Ich bitte um SCHNELLE Hilfe, denn der süße, kleine Frosch tut mir richtig Leid mit seinem "Aua"
Gespeichert
guidolenz123
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 14


Hallo an alle

« Antwort #1 am: 21. Januar 2013, 16:17:18 »

Bin völliger Trabi-Neuling...aber bei Deinem ulkigen Prob fällt mir nur eins ein. Stell den Kleinen mal ab und öffne den Motorraum. Laß wen anders mal die Kupplung treten und schau ,ob sich der Gaszug dann mitbewegt...falls ja...Ursache DAFÜR suchen. Das kann fast nur was zufällig verhakendes Mechanisches sein...Elektronik hatter ja kaum der Kleine.
Gespeichert
Guido Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Mercedes 500SEC, Duo,Lyra,Ambra,Explorer,Materia,Trabant Kombi 1983
DieKleineFrankee
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antwort #2 am: 21. Januar 2013, 17:12:31 »

Ich werde es mit meinem Paps zusammen mal ausprobieren...
Aber ehrlich gesagt glaub ich das nicht so...
Also, das was ich von der Technik bereits verstehe, lässt mich da ein bisschen Stutzen...
DENN: im 1.,2.,3. und 4. Gang ist es nicht da macht er keinen (ungewollten :o) Mucks...
 :smiley1681

Da macht er alles ganz normal und brav...
Das einzige was ich mir vorstellen könnte, dass sich villt der Bowdenzug vom Gas und der Bowdenzug der Kupplung durch die enorme (immerhin ja fast 90°) Drehung des Schaltgestänges "verhäddern" was sich allerdings scheinbar ERST bemerkbar macht, wenn ich die Kupplung kommen lasse...
Das quasi der Bowdenzug der Kupplung und der Gaszug ineinander verhäddern und somit beide bewegen wenn man nur einen gewegen will...
Gespeichert
Flop
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 32


für den Ingenör is nix zu schwör!

« Antwort #3 am: 21. Januar 2013, 20:57:32 »

Moin,

da würde ich auch mal den korrekten Sitz von Gaszug und Kupplungsseil kontrollieren.
Auch ob anfang und ende des Bowdenzuges ordnungsgemäß in ihrem Loch stecken.

Kannst du ein Foto von deinem Motorraum machen und das hier posten?

Du hast nicht zufällig so einen Hycomattrabi? oder so ne halbversion davon?

vielleicht hats auch was mit dem Schock zu tun weil der Gaszug geht ja eigendlich nich wirklich an der Schaltung vorbei.

und an der Kupplung geht ja eigendlich auch nichts vorbei. Ist bei dir vielleicht der Blechwinkel lose, durch den der Bowdenzug vom Schock und das Schaltgestänge geführt wird?

gruß Flop
« Letzte Änderung: 21. Januar 2013, 21:03:36 von Flop » Gespeichert
Für den Ingenör is nix zu schwör!
guidolenz123
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 14


Hallo an alle

« Antwort #4 am: 23. Januar 2013, 19:23:49 »

Und ???? Feetback ??? Was wars ?????
Gespeichert
Guido Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Mercedes 500SEC, Duo,Lyra,Ambra,Explorer,Materia,Trabant Kombi 1983
DieKleineFrankee
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antwort #5 am: 25. Januar 2013, 21:32:59 »

Halli Hallo,


AAAAAAALSOOOOO  :)
Ihr dürft mich jetzt offiziell blödeste Trabantbesitzerin der Erde nennen...  :smiley1693

Unzwar...
Mein Stinki, pardon Dufti  :smiley1297, hat es dank seines Eigenlebens geschafft, dass sich der Bowdenzug fürs Gas wunderbar um...
Wie beschreibe ich das jetzt?!
Vom Luftfilterkasten geht doch dieses Rohn weg was man auf "Sommerbetrieb" und "Winterbetrieb" umstellt.
Und am unteren Ende hat sich der Gaszug verfangen und ZUSÄTZLICH war da noch irgendwas anderes was sich verfangen hatte in dem ganzen "Salat" was wiederum (anscheinend) dafür gesorgt hat, dass sobald ich die Kupplung habe kommen lassen der Motor etwas mehr Gummi gegeben hat, als ich wollte, was allerdings nicht so viel war, ergo es ist nicht sonderlich aufgefallen, NUR beim Rückwärtsgang warum weiß ich nicht...

Warum es mir nicht aufgefallen ist?!
Easy zu erklären, ich habe nur VOR der Arbeit und NACH der Arbeit Zeit um zu schauen und da ist es schon dunkel... UND: das Licht in meiner Garage ist zum...  :smiley1295
Selbst mit Zusatzlicht hab ich es durch die dunklen Farben nicht gesehen... Oder... Warum auch immer...


AAAAAAAAAAAAAAAABER Dicki hat jetzt mal wieder ein neues Problem.......
MONTAGSMODELL, ich sags ja immer...  :smiley1297
 :o

Er röhrt... Wie ein V8... Oder doch noch intensiver?
Auf der Autobahn hör ich nicht mal mehr meine Musik...  :o
Und DAS heißt was...  :smiley1646
Ich VERMUUUUUTE mal, dass der Hasenfänger vor den (Vorschalldämpfer?!?!?!?!) haut, WEIL der Hasenfänger nicht lose ist, aber leicht beweglich auf der Fahrerseite, ich hoffe mal, dass ich das morgen mal mit Sprengringen beheben kann... Wenn nicht...
Bin ich... MAL WIEDER ...am Ende...


Trotzdem für Eure Kommis DANKE ich Euch sehr...
Es nervt mich selber extrem an ein Neulings Baby zu sein... Und das obwohl ich den Zwerg schon seit 2011 besitze und ihn Lackiert habe...
Ich sollte villt aufhören mich für die Technik zu interessieren und ihn dekorieren und mal wieder nen neuen Teppich rein legen...
Weil im Dekorieren bin ich gut  :smiley1289 und Sitze ein und ausbauen kann ich auch  :smiley1299
Gespeichert
guidolenz123
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 14


Hallo an alle

« Antwort #6 am: 25. Januar 2013, 22:46:13 »

Also das wars schon mal....wenn der Kleine (wohl) röhrt wie der Hirsch in der Brunft.......hör doch einfach mal wo es herkommt...Dafür gibts die Ohren,damit kann man horen... :smiley1681
 Hilfe von draußen ist nicht schlecht...denn dann hört man recht...  :smiley1627
 also reinschauen ,reinhören, reindenken..den Rest kannst Dir schenken.
 Die Kleinen sind so erfreulich ehrlich und ergründlich......
« Letzte Änderung: 26. Januar 2013, 09:38:28 von guidolenz123 » Gespeichert
Guido Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Mercedes 500SEC, Duo,Lyra,Ambra,Explorer,Materia,Trabant Kombi 1983
Little
BIG BOSS
Administrator
Rennfahrer
*****
Offline Offline

Beiträge: 666


« Antwort #7 am: 26. Januar 2013, 19:49:33 »

 :smiley1785

In welcher Ecke unseres schönen Landes bist du denn zu Hause?
Gespeichert
guidolenz123
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 14


Hallo an alle

« Antwort #8 am: 26. Januar 2013, 22:39:53 »

:smiley1785

In welcher Ecke unseres schönen Landes bist du denn zu Hause?

Meinst Du DieKleineFrankee oder mich ??
 Für letzteren Fall
 Ilmenau seit 22 Jahren...vorher Teneriffa...davor Tegernsee/Chiemsee/München...davor Siegburg (Gegend Köln/Bonn)
Gespeichert
Guido Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Mercedes 500SEC, Duo,Lyra,Ambra,Explorer,Materia,Trabant Kombi 1983
DieKleineFrankee
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antwort #9 am: 27. Januar 2013, 11:12:23 »

:smiley1785

In welcher Ecke unseres schönen Landes bist du denn zu Hause?

Also sollte ICH gemeint gewesen sein ;-)
Ich bin aus dem schönen Gründau, das ist in Hessen ca. 40km von Frankfurt am Main entfernt, und mein schönes Dörfchen ist nicht weit von der Bayrischen Grenze entfernt.
Bevor ich mit meinen Eltern hier ins eigene Haus gezogen bin, haben wir zur Miete in Gelnhausen gewohnt.
 :smiley1652
Mit 17 hab ich dan ruck zuck meinen Führerschein gemacht und mir mit 18 von meinem ersten Arbeitslohn den Traum vom Trabant erfüllt, wenn auch zuerst mit viiiiiiiiiel Ärger und enttäuschung. Aber mittlerweile will ich ihn nicht mehr missen  :smiley1299  :)
Gespeichert
DieKleineFrankee
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antwort #10 am: 27. Januar 2013, 11:24:54 »

Bevor ich es vergesse:

Ja, ich habe bereits versucht den Ursprungsort mit meinen Ohren zu finden, ABER, riesengroßes ABER... Im Stand sind die Geräusche normal laut nur wenn ich ein Stückele fahre ist das Dröhnen wieder da... nicht mal wenn ich mit Gang raus ein wenig Gas gebe...

Bisher einzige Vermutung, das das Schürzchen an der Stoßstange ggf gegen den Vorschalldämpfer haut, auf der Fahrerseite hat er etwas Spiel... Wobei ich mir noch nicht sicher bin wie ich das richten kann... Villt leiere ich meinem Paps mal Sprengringe aus den Rippen und dem Werkzeugkeller  :smiley1652

Wenns nicht daran hängt werde ich Dufti womöglich wieder mal einen Tag ignorieren und in der Garage stehen lassen und mich dann mit erfrischtem "ich-bin-immernoch-sauer-auf-dich,-also-verdammt-sag-mir-dein-Problem-Eifer" dranmachen...  :smiley1693
Gespeichert
Little
BIG BOSS
Administrator
Rennfahrer
*****
Offline Offline

Beiträge: 666


« Antwort #11 am: 30. Januar 2013, 14:10:45 »

Ein Schalldämpfer könnte noch defekt sein oder einfach am Bodenblech oder Querlenker hinten anstoßen. Ist aber ein Tip ins Blaue. Es kommen letztendlich viele Sachen in Frage. Kontakte sollten aber anhand blanker Metallstellen erkennbar sein, wenn er auf der Bühne steht.
Gespeichert
DieKleineFrankee
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antwort #12 am: 04. Februar 2013, 17:14:33 »

Hallo Hallo.......
 :zitter-001

ich hab mich bei dem Wetterchen mal unter mein kleines Gefährt gelegt und bin mal gaaaaanz ruhig auf Spurensuche gegangen, nach einem Verfahren... Das keinen Namen hat, weil sinnfrei von der Reihenfolge...

Jedenfalls habe ich nach näherem Betrachten mit Hilfe eines 100 Watt Strahlers entdeckt dass der Übergang vom Vorschalldämpfer zum Auspuffrohr weggefault aussieht (diese art Hülse) schweißen macht fürchte ich keinen Sinn, also muss ich die Tage wohl noch einen bestellen...





Mal was anderes:
Habe auf nem Schrottplatz einen Trabbi entdeckt, alles noch dran, bis auf Tank (gibts aber dazu) und Räder.
Ist inklu Papieren etc.

Möchte versuchen ihn zu schlachten aber es wäre Schade um die ggf noch verwertbaren Teile, weiß jemand wo ich die Karosse abgeben kann, AUßER beim Schrotthändler?
Rost hat er (soweit ICH gesehen habe) nur wenig. BJ (wohl) mitte der 80er
Gespeichert
DieKleineFrankee
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 21


« Antwort #13 am: 04. Februar 2013, 17:26:52 »

aaaah... was ich noch vergessen hatte zu schreiben:

Der Schrottplatzherr möchte 150€ haben, ist das realistisch, oder Wucher?
-Oder vielleicht sogar ein unrealistisches Schnäppchen?

Hatte für meinen vor 2 Jahren 650 bezahlt, sozusagen halb fahrbereit (Motor lief im Stand toll! Aber sobald er sich 2m bewegt hat, hat er keinen Sprit mehr gekrigt.......)  :smiley1652
Gespeichert
guidolenz123
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 14


Hallo an alle

« Antwort #14 am: 04. Februar 2013, 19:26:37 »

 :smiley1681 :smiley1681 :smiley1681

Bild Dir Deine eigene Meinung....


Guckst Du:

Neu gaaanz billig:

http://www.ebay.de/itm/Warmetauscher-Vorschalldampfer-Trabant-NEU-/350707619746?pt=DE_Autoteile&hash=item51a7cd97a2

Neu =billig

http://www.ebay.de/itm/Vorschalldampfer-Auspuff-Trabant-P601-/360102794014?pt=DE_Autoteile&hash=item53d7cc931e

Gebraucht teurer:

http://www.ebay.de/itm/TRABANT-500-601-Vorschalldampfer-/130616927645?pt=DE_Autoteile&hash=item1e6960259d
« Letzte Änderung: 04. Februar 2013, 19:30:07 von guidolenz123 » Gespeichert
Guido Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
Mercedes 500SEC, Duo,Lyra,Ambra,Explorer,Materia,Trabant Kombi 1983
Seiten: [1] 2 3 Drucken 
Trabiforum  |  Diskussionen  |  Trabant Technik  |  Thema: "Schoorsch" ärgert Menschen! « vorheriges nächstes »
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge