Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
19. August 2018, 19:14:39
Neuigkeiten: Besucht auch unser Trabi-Forum bei Facebook: https://www.facebook.com/groups/342317659145334

Trabiforum  |  Diskussionen  |  Trabant Technik  |  Thema: Mikuni Vergaser 0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] Drucken
Autor Thema: Mikuni Vergaser  (Gelesen 5008 mal)
Utzelglutzel
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« am: 03. Dezember 2013, 14:51:47 »

mal ne frage , wer hat Erfahrungen am Trabant mit dem Mikuni Vergaser ???
ich kenn die Teile nur vom 4 Takter und da war ich nen Freund von allerdings wurden die da von ABP bereits komplett eingestellt ausgeliefert auf das man keinerlei Einstellungen mit hatte doch beim Trabbi habe ich immer nur gelesen das die Teile doch nen sehr großen nacharbeitsaufwand verlangten ....
Gespeichert
Little
BIG BOSS
Administrator
Rennfahrer
*****
Offline Offline

Beiträge: 664


« Antwort #1 am: 08. Dezember 2013, 22:49:11 »

Wo hast du das gelesen? Ich selbst habe den Mikuni-Bausatz für den Trabi entwickelt. Was für Fragen hast du denn noch?
Gespeichert
Utzelglutzel
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antwort #2 am: 09. Dezember 2013, 13:28:43 »

http://pf31.pappenforum.de/board117-technik-pflege/board118-technik-tuning/32079-mikuni-vergaser-problem/#post376262


http://pf31.pappenforum.de/board117-technik-pflege/board11-technik-allgemein/27741-frage-zu-mikuni-vergaser/


hier habe ich es gelesen
nun zur Frage bezüglich des Mikuni Vergasers : für welche Luftfilter werden die Vergaser abgestimmt ? K&N oder den Originalem Papierfilter ???
und sind die Vergaser Fertig konfiguriert (wie ABP es für Quads und Motorräder tut) auf das Sie nur noch eingebaut werden müßten,
 für originalem Motor mit 26 Ps 


TrabiDieter leider kann ich Dir auf dein Angebot nicht per PN antworten da du geblockt hast (keine Ahnung was wegen)
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2013, 12:19:02 von Utzelglutzel » Gespeichert
Little
BIG BOSS
Administrator
Rennfahrer
*****
Offline Offline

Beiträge: 664


« Antwort #3 am: 26. Dezember 2013, 13:58:54 »

Ich habe mir jetzt die beiden von dir verlinkten Threads durchgelesen. Ich konnte da nichts kompliziertes abstimmungstechnisches finden. Das meiste dort geschriebene war sogar richtig, was sonst im Pappenforum ja eher selten vorkommt. Zwei User haben meine Artikelbeschreibung falsch zitiert. Der eine Fragesteller hat einfach seinen Mikuni beim Kaltstart falsch bedient. Ohne Gas anlassen und erst losfahren, wenn er Gas annimmt. Das kann je nach Außentemperatur und Abstimmung (Lieferant) einige Sekunden dauern.

Schau dir die Artikelbeschreibung an, da sollten einige Fragen bereits beantwortet sein. Weitere Fragen einfach hier stellen, ich beantworte sie gern.
http://trabiteile.de/product_info.php/products_id/1427

Wenn du eine Abstimmung für einen K&N Filter haben möchtest, dann bitte beim Kauf dazu sagen. Ansonsten kommt er für original-Filter. Die Vergaser werden einbaufertig geliefert.
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2013, 16:56:07 von Little » Gespeichert
MichaelGuall
Neuling
*
Offline Offline

Beiträge: 2

« Antwort #4 am: 09. August 2018, 12:20:47 »

hey leute
ich wollte mal fragen ob mir einer sagen kann welche dse ich in vergaser setzten muss wenn ich die goldene drossel rausneme???

mfg SA_Burn
Gespeichert
Seiten: [1] Drucken 
Trabiforum  |  Diskussionen  |  Trabant Technik  |  Thema: Mikuni Vergaser « vorheriges nächstes »
 


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge